Pizzastein Test-Übersicht & Vergleich 2019: Die besten Brotbacksteine

Ratgeber & Vergleich /

Zuhause leckere Pizza wie vom Italiener backen – Pizzasteine machen genau das möglich. Neben Pizza sollen auch Brot und Brötchen schön knusprig und locker auf den Steinen werden. Doch was schaffen die Pizzasteine wirklich und wo liegen die Unterschiede zwischen den vielen Modellen?

Pizzastein Vergleich 2019

Letzte Aktualisierung am: 18.11.2019

Pimotti 202_002 Schamott Pizzastein Brotbackstein, 3cm mit Schaufel und Rezepten −1%
Pimotti 202_002 Schamott Pizzastein Brotbackstein, 3cm mit Schaufel und Rezepten

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • Dieser 3cm Pizzastein ist ein Muss für jeden Pizzaliebhaber! Die 3 cm Stärke sorgen für eine gute Hitze von unten und liefern...
  • Jeder Zentimeter mehr bei der Stärke des Pizzasteines verbessert das Ergebnis merklich! Aber 4 cm sind einfach merklich besser...
  • Diese Schamottsteine werden seit Jahren von Hafnermeistern in Pizzaöfen von Pizzarien verbaut.
  • Abmessungen: 30cm x 40cm x 3cm, Material: natürlicher, lebensmittelechter, gebrannter Schamott
Garcon Pizzastein für Backofen und Gasgrill - Vergleichssieger 2019-3er Set inkl. Pizza Stone,... −20%
Garcon Pizzastein für Backofen und Gasgrill - Vergleichssieger 2019-3er Set inkl. Pizza Stone,...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • PIZZA WIE BEIM ITALIENER: Mit dem Pizzastein Set verwandelst Du deinen Backofen in eine kleine italienische Pizzeria und erfreust...
  • PIZZASTEIN FÜR GRILL UND OFEN: Unser Pizza Stein (rechteckig) hält Temperaturen bis 900 °C stand und ist mit seiner Größe von...
  • DU WIRST ES LIEBEN: Die Pizzaschaufel aus Bambus Holz erleichtert das Ein- und Ausschieben der Pizza in den Ofen, verhindert...
  • GENUSSGARANTIE: Endlich ist die perfekte italienische Pizza kein Geheimnis mehr. Mit dem italienischen Pizza Rezeptbuch steht dem...
DOLCE MARE Pizzastein Schwarz - Pizza Stein aus hochwertigem Cordierit für den Backofen & Grill -...
DOLCE MARE Pizzastein Schwarz - Pizza Stein aus hochwertigem Cordierit für den Backofen & Grill...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • KNUSPRIGER PIZZABODEN - Maße: 38cm x 30cm x 1,5cm. Der Pizzastein von Dolce Mare nimmt überschüssige Flüssigkeit auf und...
  • TEMPERATUREN BIS 900°C - Verwandeln Sie Ihren Ofen in einen italienischen Steinbackofen: Hochwertiger Stein aus...
  • KINDERLEICHTE REINIGUNG - Dank schwarz glasierter Oberfläche bleibt der Backstein stets wie neu und ist kinderleicht zu reinigen...
  • INKLUSIVE PIZZASCHIEBER & E-Book - Zu Ihrer Bestellung erhalten Sie außerdem einen Pizzaschieber völlig kostenlos dazu! Dieser...
Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizza Schamottstein für Backofen, Grill Steinofen...
Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizza Schamottstein für Backofen, Grill Steinofen...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • PIZZA STEIN UND PIZZASCHAUFEL IM SET: Mache Pizza wie vom Italiener zu Hause im Backofen oder auf dem Grill! Die Blumtal...
  • 38 x 30 CM GROSSER PIZZASTEIN für BACKOFEN: Temperaturen bis 1200 Grad. Unsere Pizzasteine bestehen aus Cordierit, dem selben...
  • INKLUSIVE GROSSE SCHAUFEL & 85CM GRIFF (UVP 18,99€): Die Schaufel (Pizzaheber) hat einen extra langen Holz-Griff. Dank eines...
  • KINDERLEICHTER GEBRAUCH: Vor dem Teig etwas Pizzamehl auf die Schaufel geben. Dann die Pizza mit dem Pizzaschieber in den Oven auf...
Santos Pizzastein XXL, für Gas-Grill oder Backofen, inkl. Rezeptheft, rechteckig 45 x 35 x 1,5 cm −25%
Santos Pizzastein XXL, für Gas-Grill oder Backofen, inkl. Rezeptheft, rechteckig 45 x 35 x 1,5 cm

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • Pizzastein für einen knusprigen Boden wie aus dem Steinofen
  • Geeignet für die Verwendung auf dem Grill oder im Backofen
  • Zubereitung für Pizza wie beim Italiener, hauchdünne Flammkuchen, Brot, Quiche und Teigwaren die besonders knusprig sein sollen
  • Extrem hitzebeständiges Codierit, hervorragende Wärmeleitung von 200 - 400°C, hält problemlos bis 1000 °C stand
#benehacks Pizza Propria Pizzastein 1,5cm für Backofen & Grill - 30 x 38 x 1,5 cm - Set zum Backen...
#benehacks Pizza Propria Pizzastein 1,5cm für Backofen & Grill - 30 x 38 x 1,5 cm - Set zum...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • KNUSPRIGER BODEN WIE VOM ITALIENER: Unser Pizzastein entzieht dem Teig überflüssige Feuchtigkeit und gibt die Wärme wie in...
  • HOHE VIELSEITIGKEIT: Unser heißer Stein hält Temperaturen bis 900 °C stand und ist damit für Backofen, Gasgrill und...
  • REISSFESTE STEINPLATTE: Der Naturstein aus Cordierit lässt sich schnell aufheizen und speichert die Wärme für lange Zeit.
  • 3-TEILIGES GESCHENKSET: Das Pizza-Set besteht aus einem selbst entworfenen Pizza-Kochbuch "Grande Gusto" (15 besondere Rezepte, 3...
Hans Grill Pizzastein Pizza Ofenstein mit Holz Pizza Peel Brett | Langlebig, dick & echt Holz,... −42%
Hans Grill Pizzastein Pizza Ofenstein mit Holz Pizza Peel Brett | Langlebig, dick & echt Holz,...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • BRINGEN SIE AUTHENTISCHE ITALIENISCHE PIZZA ZU IHNEN NACH HAUSE: Oh, Pizza. Ein Wort, so viele Bilder in Ihren Kopf. Genießen Sie...
  • DICKER, STÄRKER, FESTER - HALTBAR: All unsere Pizza Peel Bretter sind aus hoch qualitativen, natürlichen Holz gefertigt um den...
  • EXTREM VIELSEITIG: Neben dem Backen der besten Pizzas, die Sie je gegessen haben, kann dieses Grill Set für vieles weiteres...
  • MACHEN SIE JEMANDES EIN SCHÖNES GESCHENK: Sie suchen nach einen schlauen und nützlichen Geschenk, dann ist dieses Pizza Set...
BURNHARD Universal Pizzastein für Backofen, Gasgrill & Holzkohlegrill aus Cordierit für Brot,...
BURNHARD Universal Pizzastein für Backofen, Gasgrill & Holzkohlegrill aus Cordierit für Brot,...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • KNUSPRIGE PIZZA: Der rechteckige Pizzastein aus Cordierit speichert hohe Temperaturen über einen langen Zeitraum und backt dir...
  • SCHNELLE ERGEBNISSE: Dank der ultraheißen Steinplatte ist deine Pizza in wenigen Minuten fertig gebacken.
  • VIELSEITIGER EINSATZ: Neben der klassischen Pizza kannst du auch Flammkuchen, Brot oder Focaccia auf den Grillplatten backen.
  • PRAKTISCHE GRÖßEN: Du kannst zwischen der kleinen (38 x 30 x 1,5 cm) und der großen (45 x 35 x 1,5 cm) Variante der Backsteine...
Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit... −21%
Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm /...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • enthält Pizzastein aus Cordierit, Pizzaschaufel, Pizzamehl Probierpaket und Anleitung
  • geeignet für Backöfen, Holzkohle- und Gasgrills
  • abgerundete Kanten und Ecken
  • für Pizza, Flammkuchen, Brot und Brötchen
Relaxdays Pizzastein rund, Steinplatte für Pizza & Flammkuchen, Backstein für Ofen & Grill,...
Relaxdays Pizzastein rund, Steinplatte für Pizza & Flammkuchen, Backstein für Ofen & Grill,...

Preis prüfen »
Unsere Bewertung
pizzastein-test.com
11/2019
Besonderheiten
  • Wie das Original: Mit dem runden Pizzastein gelingen Ihnen die leckersten Pizzen für die ganze Familie - So köstlich wie die...
  • Perfekte Pizzen: Der große Backstein speichert die Wärme und gibt sie gleichmäßig ab - Der Teig wird perfekt knusprig -...
  • Hochwertige Steinplatte: Die Platte besteht aus Cordierit-Stein - In Bezug auf Wärmespeicherung und Haltbarkeit ist das Material...
  • Gut zu wissen: Der Brotbackstein speichert die Wärme ca. 30 Minuten lang - Das Material hält Temperaturen bis 800 °C stand -...

Welcher Pizzastein ist der richtige für mich?

81cZnSR1ROL._SL1500_
Von 12 Euro bis 50 Euro und mehr gibt es Pizzasteine in jeder Preisklasse. Damit Sie den Pizzastein finden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird, haben wir die wichtigsten Aspekte vor dem Kauf zusammengestellt. Stellen Sie sich vor allem folgende Fragen: Wozu möchte ich den Pizzastein verwenden? Will ich ihn häufig benutzen oder eher sporadisch? Will ich ihn vorwiegend für mich alleine nutzen oder für eine Großfamilie?

Beginnen wir mit der Form: Pizzasteine für den Backofen gibt es sowohl als runde, rechteckige und quadratische Varianten. Pizzasteine in runder Form sind an die klassische Pizzaform angepasst und sparen dadurch Platz im Backofen. Empfehlenswert für kleinere Backöfen also. Die runden Brotbacksteine eignen sich außerdem für die Verwendung auf einem Kugelgrill im Sommer, wurde auch in anderen Brotbacksteine Tests bestätigt. Ein Pizzastein für den Gasgrill muss als solcher gekennzeichnet sein. Wenn Sie für diesen Zweck einen Pizzastein suchen, informieren Sie sich vor dem Kauf über die Herstellerangaben.

In normale Backöfen passen aber auch die eckigen Steine ohne Probleme, das bestätigten auch meisten Tests. Sie bieten Ihnen mehr Freiheiten bei der Zubereitung: Sowohl runde Pizzen als auch große Familienpizzen können auf diesen Pizzasteinen in rechteckiger Form zubereitet werden. Bei einer runden Pizza haben Sie gleichzeitig Platz für Pizzabrötchen am Rand. Messen Sie vor dem Kauf Ihren Backofen von innen aus, da die Maße der Pizzasteine stark variieren.

Schamotte oder Cordierit? Die besten Pizzasteine bestehen aus Naturstein, der Ihnen zwei Vorteile bietet: Natursteine sind lebensmittelecht und geben die Hitze gleichmäßig an die Pizza ab. Die Oberfläche beim Schamottstein ist offenporig, weshalb viele die Pizzasteine aus Cordierit vorziehen. Ihre besonders glatte Oberfläche lässt sich leichter reinigen. Granit eignet sich eher weniger zum Pizzabacken, da das Material die Wärme schlecht speichert. Diese Pizzasteine müssen Sie deutlich häufiger aufheizen.

Wie dick ist ein guter Pizzastein? Die Pizzasteine aus Cordierit und Schamotte sind zwischen 1,5 cm und 3 cm dick. Je dünner der Stein ist, umso schneller heizt er im Backofen auf. Wer also nur ein oder zwei Pizzen backen will, der ist mit einem 1,5 cm dicken Pizzastein gut beraten. Schamottsteine mit einer Dicke von 3 cm brauchen deutlich länger zum Aufheizen. Bei diesen Modellen sollten Sie von einer Aufheizzeit von mindestens 45 Minuten ausgehen. Empfehlenswert sind die dicken Pizzasteine aber für viele Gäste: Sobald das Material seine Temperatur erreicht hat, hält es die Hitze sehr lange und Sie können mehr Pizzen hintereinander backen.

Wie suche ich den richtigen Pizzastein aus?

Teuer ist nicht immer besser. Es gibt auch günstige Pizzasteine. Allerdings bieten Ihnen die Pizzasteine der bekannten Hersteller oft einen höheren Komfort und die Backergebnisse werden von Kunden besser bewertet. Was einen guten Pizzastein ausmacht? Klar, die Pizza muss schmecken und er sollte solide und langlebig sein. Je nachdem, wofür Sie den Stein verwenden wollen, haben die Aspekte aber einen unterschiedlich großen Wert.

Für einen kleinen Backofen empfehlen wir beispielsweise einen runden Pizzastein, während die rechteckigen Modelle große Öfen am besten ausnutzen. Damit Sie den Brotbackstein lange nutzen können, ist die Qualität des Materials sehr wichtig, das zeigen auch führende Tests. Wir zeigen Ihnen, woran Sie ein hochwertiges Material und eine saubere Verarbeitung erkennen. Auf diese Punkte hin sollten Sie die Pizzasteine vergleichen:

Kann ich sofort mit dem Pizzabacken loslegen?

91QrIdB-AlL._SL1500_Sie nehmen den Pizzastein aus der Verpackung und möchten gleich die erste selbst gebackene Steinofenpizza probieren. Doch vor dem ersten Gebrauch kommen Fragen auf: Wie muss ich den Stein vorbereiten und wie bekomme ich die belegte Pizza auf den Stein im Backofen? Bei unseren Vergleichsiegern wird mit dem Pizzastein alles mitgeliefert, damit Ihre erste Pizza gelingt: Von der Anleitung über eine Holzschaufel bis hin zum Rezeptheft.

Welches Zubehör ist im Lieferumfang des Pizzasteins enthalten?

Damit Sie vor dem Gebrauch nicht erst im Internet recherchieren müssen, ist eine verständliche und kurze Anleitung wichtig. Die Bedienungsanleitung sollte Ihnen nachvollziehbar alle Fragen zur Verwendung, Aufheizzeit und Reinigung beantworten. Besonders praktisch sind Rezeptsammlungen, die mit der Gebrauchsanweisung kommen. Neben Rezepten für den Pizzateig sind Anleitungen für die perfekte Soße und unterschiedliche Beläge enthalten.

Wie Sie die belegte Pizza auf den Stein bekommen? Ohne eine flache Pizzaschaufel ist das fast unmöglich. Bei guten Pizzasteinen ist eine hochwertige Holzschaufel im Lieferumfang enthalten. Achten Sie darauf, dass die Schaufel vorne abgeflacht ist und dass das Material nicht splittert. Zwar sollte das Holz dünn sein; es sollte dennoch einen stabilen Eindruck machen. Mit der Schaufel lässt sich die ungebackene Pizza sauber auf den heißen Pizzastein positionieren. Ebenso eignet sich die Holzschaufel dafür, die fertige Pizza vom Stein zu nehmen. Gerade der Umgang mit der Pizzaschaufel erfordert zunächst etwas Übung und Geduld. Unser Tipp, damit der Teig nicht reißt oder an der Oberfläche kleben bleibt: Verteilen Sie etwas Mehl auf dem Holz und rollen Sie den Teig ebenfalls auf Mehl aus.

Aus welchen Materialien besteht der Pizza- / Brotbackstein?

Wählen Sie Pizzasteine aus einem Naturmaterial, das zeigen auch die besten Pizzastein Test und Vergleich Portalen wie z.B. Stiftung Warentest. Damit können Sie Ihre Pizza mit ruhigem Gewissen backen, denn Natursteine sind lebensmittelecht und verströmen keine chemischen Dämpfe im Backofen. Gewöhnlich bestehen die angebotenen Pizzasteine aus Schamottsteinen, Cordierit oder Granit. Die Aufheizzeit hängt mehr von der Dicke als vom Material ab. Der Unterschied liegt in der Wärmespeicherung: Schamotte und Cordierit speichern die erreichte Temperatur sehr gut und so lassen sich drei oder mehr Pizzen hintereinander backen.

Ist der Pizzastein an allen Stellen sauber verarbeitet?

Wie hochwertig der Pizzastein ist, können Sie einfach herausfinden. Bei Schamottsteinen ist die Oberfläche zwar offenporig, sie sollte sich dennoch glatt und ebenmäßig anfühlen. Wichtig: Wenn Sie mit einem Tuch über den Stein streichen, lösen sich bei einem guten Modell kein Staub oder sonstige Bestandteile vom Stein. Schauen Sie sich außerdem die Ecken und Kanten des Pizzasteins an: Ist das Material weich abgerundet und sauber geschliffen? So kann an den Kanten nichts brechen und Sie können sich am Pizzastein nicht verletzen.

Wie leicht und hygienisch lässt sich das Material reinigen?

Besonders bei Schamottsteinen sollten Sie sich nicht an die schöne helle Oberfläche gewöhnen. In den offenen Poren setzen sich Verkrustungen von Soße und Belag schnell ab. Im Schamottstein hinterlassen sie dunkle Flecken. Das ist aber nur optisch ein Makel: Durch die hohe Hitze bleibt der Stein trotzdem hygienisch sauber und die Leistung wird nicht beeinträchtigt. Die Hersteller weisen darauf hin, die Oberfläche möglichst trocken abzuwischen. Damit lassen sich Krümel einfach entfernen. Mit einem Ceranfeldschaber lösen Sie den festgebackenen Käse und greifen den Naturstein dabei nicht an. Cordierit zeichnet seine glatte Oberfläche aus. Diese ist weniger anfällig für Verfärbungen.

Welche Form und welche Maße hat der Brotbackstein?

Pimotti 202_004 Schamott im TestPizzastein in runder Form oder doch ein Pizzastein als rechteckige Variante? Ein rechteckiger Pizzastein lässt sich vielseitiger belegen und so können Sie größere Pizzen auf einmal backen. Auch zwei kleine runde Pizzen sind mit einem Backvorgang möglich. Natürlich sollte der Pizzastein nur so groß sein, dass er in Ihren Backofen passt. Runde Pizzasteine sind eine gute Alternative für kleine Pizzaöfen. Wenn Sie den Pizzastein beim Grillen verwenden möchten, sollten Sie auch hier die Maße beachten. Der Stein sollte dann etwas größer als der Grillrost sein. So lässt er sich gut auf dem Grill platzieren und er kann an allen Stellen belegt werden.

Nur Pizzabacken? Wofür kann ich den Stein noch verwenden?

Es heißt zwar Pizzastein, doch die meisten Modelle eröffnen Ihnen weitere Zubereitungsmöglichkeiten. Neben frisch belegten Pizzen können Sie auf Naturmaterialien wie Schamotte oder Cordierit auch tiefgekühlte Pizzen backen. Das Backergebnis verbessert sich auf dem Pizzastein gegenüber der herkömmlichen Zubereitung auf dem Backblech. Wer Brot und Brötchen gerne selber backt, wird mit guten Pizzasteinen ebenfalls bessere Geschmacksergebnisse erzielen. Bei meisten Pizzasteinen haben die Brotlaibe eine schöne Kruste und das Innere bleibt besonders luftig und saftig. Auch Flammkuchen gelingt auf den meisten Pizzasteinen sehr gut. Zum Grillen können Sie den Pizzastein im Sommer auch verwenden.

Wie komfortabel lässt sich der Pizzastein handhaben?

Auf die Schnelle eine Steinofenpizza backen? Dafür ist eine einfache Handhabung wichtig. Der Stein sollte nicht zu schwer sein und die Form sollte gut in den Händen liegen. Zu schmale und längliche Formen erweisen sich in der Praxis als weniger praktisch. Am handlichsten sind runde Pizzasteine und solche in Form eines gewöhnlichen Backblechs. Die Handhabung wird durch die mitgelieferte Schaufel erleichtert. Schauen Sie sich hierbei den Griff an; dieser sollte gut an die Hand angepasst sein. Das Positionieren der Pizza gelingt zudem mit einer dünnen und abgeschrägten Schaufelform am einfachsten.

Gerade für Neulinge empfehlen wir die Pizzasteine mit einem beiliegenden Rezeptheft. Die Pizza- und Brotrezepte des Herstellers sind speziell auf den Pizzastein abgestimmt und sie ersparen Ihnen die Suche im Internet. Ebenso wichtig ist eine anschauliche Anleitung für den Anfang. Neben den einzelnen Schritten enthalten gute Anleitungen praktische Tipps, wie Sie den Pizzastein reinigen. Stellen Sie sich vor dem Kauf die Frage: Lohnt sich der Aufwand, um spontan Pizza oder Brot zu backen?

Ist der Pizzastein leicht und handlich genug?

Eine hohe Qualität muss sich nicht immer im Gewicht ausschlagen. Die meisten Pizzasteinen schneiden mit rund 3 kg gut ab. Sie speichern die Wärme hervorragend und lassen sich dennoch mühelos im Ofen platzieren. Für ein schwereres Modell sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie regelmäßig viele Pizzen backen wollen – etwa in der Studenten-WG. Dann bewahren Sie den Pizzastein in der Nähe des Backofens auf und profitieren von der langen Wärmespeicherung des Materials. Für den sporadischen Gebrauch eignen sich solche Pizzasteine eher nicht, da sich der Gebrauch als recht mühsam gestaltet.

Wie dick ist der Pizzastein und wie schnell heizt er auf?

ROMMELSBACHER PS 16 im TestJe nachdem, welche Temperatur Ihr Backofen maximal erreicht, heizen die Steine natürlich schneller auf. Bei Öfen mit 250°C Maximaltemperatur sollten Sie einige Minuten mehr einplanen als bei Backöfen, die 270°C schaffen. Darüber hinaus spielt die Dicke des Pizzasteins eine Rolle: Modelle mit 1,5 cm Dicke sind schneller aufgeheizt als 3 cm dicke Steine. In diesem Rahmen sollte der Pizzastein auch liegen. Dickere Steine brauchen mehr als eine Stunde, um die benötigte Temperatur zu erreichen. Berücksichtigen Sie zudem die Größe Ihres Backofens: Bei kleinen Öfen sollten Sie einen 1,5 cm dicken Pizzastein kaufen.

Wie lange kann das Material die Hitze speichern?

Einen guten Pizzastein zeichnet vor allem seine Wärmespeicherung aus: Hier liegt der Vorteil von modernen Schamott- und Cordieritsteinen gegenüber Granit. Auf einem guten Pizzastein können Sie nicht nur eine Pizza backen. Mindestens drei Pizzen sollten Ihnen auf dem Pizzastein hintereinander gelingen, bevor Sie ihn erneut aufheizen müssen. Dickere Pizzasteine aus Schamotte speichern die Hitze besonders lange. Hier können Sie sogar sechs oder mehr Pizzen direkt hintereinander backen.

Pizzasteine sind oft gleichzeitig Brotbacksteine. Beim Brot ist nicht nur der Geschmack besser als auf dem Backblech. Sobald der Stein die Maximaltemperatur erreicht, hält er diese Hitze für den Rest der Backzeit. Bei guten Pizzasteinen können Sie den Backofen nach 15-20 Minuten ausschalten. Der Naturstein gibt jetzt ausreichend Hitze an das Brot auf. Besonders wenn Sie eigene Brote backen, sollten Sie auf eine gute Wärmespeicherung Wert legen.

Wie lange brauchen die Pizzen auf dem Stein?

45 Minuten Aufheizzeit erscheint auf den ersten Eindruck lange. Doch bedenken Sie, dass die Pizzen auf dem aufgeheizten Stein deutlich schneller fertig backen als auf dem Backblech. Auf sehr dicken Steinen sind die Pizzen schon nach zwei Minuten kross gegart. Dadurch können Sie mit der ganzen Familie fast gleichzeitig mit dem Essen beginnen. Besonders bei Öfen mit 270 °C werden kurze Backzeiten erreicht. Bei dünneren Steinen sollten Sie mit einer Backzeit von etwa acht Minuten rechnen. Je nachdem, wie üppig der Boden belegt ist, variiert die benötigte Zeit zusätzlich.

Das Backergebnis: Schmecken die gebackenen Pizzen und Brote?

Eine hochwertige Optik und ein großer Lieferumfang sind nur zweitrangig, wenn Sie den Geschmack der fertigen Pizza betrachten. Beim Backen sollten Sie einen deutlichen Unterschied zur Zubereitung auf dem Backblech feststellen können. In wenigen Minuten schaffen es die Brotbacksteine, den Boden knusprig zu backen, ohne dass er austrocknet. Der Rand geht beim Backen schön hoch und trocknet ebenfalls nicht aus. Unser Tipp hierbei: Streichen Sie den Rand ringsum mit Olivenöl ein. Während der Boden unten kross wird, sollte der Belag saftig bleiben. Die Käseschicht oben darf beim Backen nicht anbrennen; sie sollte sich goldgelb färben.

Gutes Brot zeichnet seine appetitliche Kruste aus. Nach der angegebenen Backzeit sollte sie an keiner Stelle verbrannt sein und nicht zu trocken werden. Die besten Pizzasteine schaffen es, dass das Brot außen knusprig backt und der Teig im Inneren luftig-locker bleibt. Das gilt für Pizzasteine für den Backofen ebenso wie für die Zubereitung auf dem Grill. Bei einem guten Pizzastein lohnen sich der Preis und die Aufheizdauer, weil Brot und Pizzen deutlich besser als vom Backblech schmecken.

Backt der Stein die Pizzen im Ofen gleichmäßig auf?

Durch das Naturmaterial gibt der Pizzastein die Hitze an den gesamten Pizzaboden gleichmäßig ab. Keine Stelle wird stärker oder schwächer gebacken. Die Form des Pizzasteins spielt dabei keine Rolle: Rechteckige Pizzen sollten ebenso gleichmäßig aufbacken wie runde Pizzen.

Kann die Pizza es mit dem italienischen Restaurant aufnehmen?

In unserem Vergleich lernen wir Pizzasteine kennen, die der italienischen Steinofenpizza in nichts nachstehen: Der Boden ist unten schön kross und der Belag schmeckt vollaromatisch und saftig. Wie beim Italiener wirft der Pizzateig Blasen und geht am Rand leicht auf. Wer sich einen Pizzastein aus Schamotte oder Cordierit kauft, wird vom Geschmackserlebnis begeistert sein. Neulinge sollten aber nicht zu Beginn die perfekte Steinofenpizza erwarten. Je nach dem eigenen Backofen variieren die Aufheizdauer sowie die Backzeit. Unser Tipp für Anfänger: Belegen Sie die Pizzen nicht zu üppig und lassen sich einen breiten Rand. So holen Sie die Pizza leichter aus dem Ofen.

Bekannte und günstige Hersteller

Pizzasteine finden Sie oftmals im Sortiment von Grillherstellern. Diese Marken sind generell bekannt für leistungsstarke Grills und für hochwertiges Zubehör. Wenn Sie einen Pizzastein für den Grill suchen, werden Sie bei den führenden Grillmarken wie beispielsweise Weber fündig. Die Modelle kosten zwar etwas mehr, werden dafür aber auch gehobenen Ansprüchen gerecht. Auch günstige Brotbacksteine können durchaus überzeugen: Gerade für Neulinge und gelegentliche Nutzer bieten diese Pizzasteine ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie lassen sich ebenfalls vielseitig nutzen, das ergeben auch gängigen Tests.

Wer sparen will, wählt ein Set mit Pizzaschaufel und Rezeptheft. Bei vielen Herstellern ist dieses Zubehör inklusive. Der Vorteil bei großen Herstellern liegt in weiterem Zubehör. Besonders Marken, die sich auf Pizzasteine spezialisiert haben, bieten Ihnen passende Pizzaschaufeln an, die Sie bei Bedarf mit bestellen können. In unserem Ratgeber und in anderen Vergleichen im Internet liegen bestimmte Hersteller stets auf den vorderen Plätzen. Wir wollen Ihnen hier die besten Hersteller von Pizzasteinen vorstellen.

Weber

31zGFeM8znLAus dem Bereich von Gasgrills ist Weber nicht mehr wegzudenken. Auch die Pizzasteine des US-amerikanischen Herstellers überzeugen Kunden und Experten gleichermaßen. Für einen Pizzastein von der Marke Weber müssen Sie im Handel etwas mehr investieren. Die Pizzasteine aus der Gourmet BBQ Reihe sind mit praktischen Tragegriffen ausgestattet, sodass sich die Pizzasteine für den Grill eignen. Wenn Sie einen Kugelgrill besitzen, werden die runden Pizzasteine die Heizfläche bestens ausnutzen.

Durch die geringe Materialdicke verkürzt sich die Aufheizdauer auf dem Grill und die Steine lassen sich leicht bewegen. Die Weber Pizzasteine sind speziell für die Gourmet BBQ Produktreihe angefertigt und lassen sich dadurch um weiteres Zubehör ergänzen – beispielsweise den passenden Rost. Das hochwertige Cordierit der Weber Pizzasteine wird von Kunden zudem als pflegeleicht und langlebig empfunden.

Vesuvo

Der Hersteller Vesuvo bietet unterschiedliche Pizzasteine an, die in Produkttests immer wieder Bestnoten erzielen. Besonders kompakte Modelle wiegen nur 2 kg und passen mit ihrer runden Form in jeden Backofen. Für professionelles Pizzabacken entwickelt der Hersteller stabile Pizzasteine mit einer Dicke von 3 cm. Auf den dicken Vesuvo Pizzasteinen wird die Wärme sehr lange gespeichert, sodass viele Pizzen direkt hintereinander gebacken werden können.

Mit den Pizzasteinen liefert der Hersteller flache Holzschaufeln, die die Handhabung erleichtern. Zudem sind im Lieferumfang bereits Mehlmischungen enthalten, damit die erste Pizza sicher gelingt. Im Online Shop des Herstellers kann das Zubehör auch separat erworben werden. Hier überzeugt Vesuvo zudem mit einem guten Kundenservice, der Fragen vor und nach dem Kauf beantwortet. Mit unterschiedlichen Formen und Materialdicken bedienen Vesuvo Pizzasteine eine breite Kundengruppe und überzeugen mit Qualität und Leistung.

Rommelsbacher

Seit Generationen steht Rommelsbacher für hochqualitative und moderne Elektrogeräte für jeden Bereich im Haushalt. Auch bei den Pizzasteinen enttäuscht der deutsche Hersteller nicht: Rommelsbacher Pizzasteine vereinen eine gute Wärmespeicherung und eine leichte Handhabung: Die dünne Schamottschicht ist vergleichsweise schnell aufgeheizt und gart dennoch mindestens drei Pizzen hintereinander.

Die Pizzasteine aus der Rommelsbacher PS 16 Serie überzeugen durch eine sauber verarbeitete Oberfläche, auf der die Pizza nicht festbacken kann. Zwar bleiben dunkle Flecken im offenporigen Naturmaterial, dennoch lassen sich die Rommelsbacher Pizzasteine hygienisch reinigen. Sowohl Pizzen als auch Brot und Brötchen werden außen knusprig und innen locker und saftig. Für einen etwas höheren Kaufpreis bietet Rommelsbacher mit seinen Pizzasteinen Markenqualität.

Pimotti

81PS-dz5AmL._SL1500_Der Hersteller Pimotti hat sich komplett auf Pizzasteine und das passende Zubehör spezialisiert. Dementsprechend finden Pizzaliebhaber bei Pimotti eine große Auswahl an Formen und Materialdicken. Für seine Pizzasteine verwendet der Hersteller hochwertiges Schamott, das es zwischen 2 und 5 cm Stärke gibt. Kunden gefällt, dass sie mit dem Pizzabacken sofort beginnen können: Im Set sind Anleitung, Rezepte und eine Holzschaufel enthalten. Auf der Internetseite veröffentlicht Pimotti weitere Rezeptideen für die Pizzen vom Stein.

Fornini

Pizzasteine mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Hersteller Fornini an. Die rechteckigen Schamottsteine eignen sich für viele Zubereitungsmöglichkeiten im Backofen und auf dem Grill. Kunden schätzen nicht nur den günstigen Kaufpreis der Fornini Pizzasteine. Auf der glatt verarbeiteten Oberfläche backen Pizzen und Brote gleichmäßig auf und der Stein entzieht dem Teig die überschüssige Flüssigkeit. Mit ihren rechteckigen Maßen passen die Fornini Pizzasteine in die meisten Backöfen und lassen sich einfach handhaben. Die vergleichsweise dicke Steinplatte wiegt allerdings auch etwas mehr und ist besonders bei Öfen mit einer hohen Maximaltemperatur zu empfehlen.

Pizzastein Kauf-Kriterien

Ausgehend von den wichtigsten Fragen vor dem Kauf haben wir sechs Kriterien aufgestellt:

Verpackung und Lieferumfang

Wie wirkt der Pizzastein auf den ersten Eindruck? Wichtig ist, dass der Stein bruchsicher verpackt ist. Chemische Gerüche sollten beim Auspacken ausbleiben. Eine Pizzaschaufel und eine Rezeptheft erleichtern den ersten Gebrauch des Pizzasteins, das ergeben auch gängigen Tests.

Design und Verarbeitung

71xO6RFZ7sL._SL1000_Ob rechteckig oder rund – wichtig ist zunächst die Qualität des Pizzasteins. Für eine sorgfältige Verarbeitung spricht, dass sich keine Bestandteile von der Oberfläche lösen und dass der Pizzastein an den Kanten weich abgerundet ist.

Material und Dicke

Bewährt haben sich Schmamottsteine und Cordierit für den Pizzastein. Das Material muss gleichmäßig verarbeitet und solide wirken. Wie dick der Stein ist, lässt bereits auf die Aufheizdauer schließen. Gute Backergebnisse können ab einer Materialdicke von 1,5 cm erreicht werden.

Größe und Gewicht

Rechteckige Pizzasteine – in der Größe eines Backblechs – bieten viel Platz für Pizzen und Brote. Sie sind aber oftmals schwerer und passen nicht in jeden Backofen. Wie groß und wie schwer ein Pizzastein ist, entscheidet außerdem über die Handhabung.

Funktionalität

Pizzasteine sind meistens auch Brotbacksteine. Wir informieren Sie, wozu sich der Brotbackstein verwenden lässt: Ist die Zubereitung auch auf dem Grill möglich? Lassen sich auch tiefgekühlte Pizzen auf dem Stein backen?

Handhabung und Komfort

Ein guter Pizzastein soll sich einfach im Ofen platzieren lassen. Fertig gebackene Pizzen sollte man mühelos vom Stein entnehmen können und ebenso unkompliziert sollte sich der Pizzastein reinigen lassen.

Wärmespeicherung und Wärmeabgabe

Einmal aufgeheizt wollen Sie auf dem Stein mehr als eine Pizza backen? Für wie viele Pizzen reicht die Wärme und wie viele Minuten beträgt die Backzeit für eine Pizza?

Qualität des Ergebnisses

Das Wichtigste zum Schluss: Schmecken die gebackenen Pizzen, Brote und Flammkuchen vom Stein? Ein knuspriger Boden und ein saftiger Belag machen ein zufriedenstellendes Backergebnis aus.

Vor- und Nachteile

91hDelCxweL._SL1500_+ Sehr gute Backergebnisse von Pizza und Brot
+ Pizza wird gleichmäßig gebacken
+ Schnelles Backen von mehreren Pizzen

– Längere Aufheizzeit als beim Backblech
– Hoher Anschaffungspreis für einen guten Pizzastein
– Naturmaterial ist anfällig für Verfärbungen

Wo kaufe ich meinen Pizza- / Brotbackstein am besten?

Einfach ins nächste Einkaufscenter und den perfekten Pizzastein finden? So einfach ist das nicht, da nicht viele Geschäfte die hochwertigen Pizzasteine anbieten. Achten Sie auf Sonderaktionen und die wöchentliche Reklame: Dadurch können Sie Pizzasteine von bekannten Anbietern günstig kaufen. Neben Elektromärkten bieten Baumärkte Pizzasteine an. Diese sind dann meist in das Sortiment der Grillhersteller aufgenommen. Allerdings ist die Auswahl hier sehr begrenzt. Die großen Elektromärkte bieten schon ein größeres Angebot an mehr Marken.

Am größten ist die Auswahl jedoch im Internet. Hier finden Sie alle aktuellen Modelle der unterschiedlichen Hersteller und können die Pizzasteine miteinander vergleichen. Einzige Nachteile beim Online Kauf: Sie sehen den Pizzastein nur auf Fotos und in Videos. Zudem können Versandkosten auf Sie zukommen. Im Gegenzug haben Sie Zugriff auf Kundenrezensionen. Diese sind oftmals ehrlicher als die Verkäufermeinung. Zudem veröffentlichen unabhängige Testinstitute ihre Bestenlisten im Internet. So können Sie sich entspannt über die Stärken und Schwächen der einzelnen Pizzasteine informieren. In den zahlreichen Online Shops sparen Sie außerdem bei den günstigen Sets: Mit dem Pizzastein erhalten Sie etwa die passende Holzschaufel. Im Geschäft berät Sie der Verkäufer zwar persönlich, allerdings haben auch große Online Händler einen sehr guten Kundenservice eingerichtet. Tipp: Ein Pizzastein Testsieger von z.B. Stiftung Warentest hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Test-Übersicht (Testsieger 2019)

TESTMAGAZIN: Besteht aktuell ein Test? Testsieger aus dem Jahr:
Stiftung WarentestNein, bisher kein Test vorhanden2019
OKO-TESTNein, noch nicht.2019
ETM TestmagazinNein, noch nicht.2019

Wir werden die Tabelle natürlich aktualisieren.







<< Pizzastein Test / Vergleich 2019



<< Amazon Pizzastein Bestseller ansehen